Yoga

Hatha Yoga

Hatha Yoga ist die Harmonisierung der beiden Grundenergien in unserem System, der aktivierenden, wärmenden und der entspannenden, kühlenden – der männlichen und weiblichen Energie. Angestrebt wird ein Gleichgewicht zwischen Körper und Geist vor allem durch körperliche Übungen (Asanas), durch Atemübungen (Pranayama) und Meditation (Dhyanam).

Asanas: Körperstellungen,die die Körperteile und Körperseiten in Relation zueinander setzen. Wichtig bei der Ausübung ist das bewusste Hineingehen, der richtige Atem, bewusstes Halten und das bewusste Auflösen des Asana.

Pranayama: Bewusstes Atmen. Wir entwickeln unterschiedliche Techniken um zu spüren, dass die Atmung die Grundlage aller Übungen ist.

Dhyanam: Der Moment am Ende der Stunde, zu Ruhe kommen, den Körper spüren und loslassen.

Dehnen, Drehen, laterale Inklinationen, Inversionen werden die Themenschwerpunkte sein, jede Stunde wird als Basis einer dieser Themen haben, welche wir in einer Übungsabfolge erarbeiten und aufeinander aufbauen lassen.

YouTube
YouTube